Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns an: +49-7551-932696

Automatisierte Probenvorbereitung für die QuEChERS Methode

AutoMate-Q40 Automated Workflow Platform

Das AutoMate-Q40 ist ein System mit einem neuartigen Konzept, das automatisch und optimiert die Arbeitsschritte der QuEChERS-Methode ausführt.

Das System ist werksseitig darauf ausgelegt, zwei der beliebtesten QuEChERS Probenvorbereitungsmethoden durchzuführen:

AOAC 2007.01 (Pestizid Rückstände in Nahrungsmittel nach Acetonitril-Extraktion und Abtrennung mit Magnesiumsulfat) und EN 15662.2008 (Pflanzliche Lebensmittel – Bestimmung von Pestizid Rückständen mit Hilfe von GC-MS und/oder LC-MS/MS nach Acetonitril-Extraktion/Abtrennung und Aufreinigung mit der SPE—QuEChERS Methode.

Das AutoMate-Q40 arbeitet mit der innovativen VialVision™ Technologie (Patent angemeldet), das zuverlässig Flüssigkeitsstände ermitteln und zwischen verschiedenen wässrigen Phasen innerhalb eines Vials unterscheiden und deren Volumina berechnen kann.

Das AutoMate-Q40 System automatisiert folgende Schritte der Probenvorbereitung:

  • Abgabe und Dosieren/Pipettieren von Flüssigkeiten
  • Vortex-Mischen
  • Schütteln der Gefäße
  • Öffnen und Verschließen von Probengefäßen
  • Zugabe von Feststoffen (z.B. Salze, Puffer)
  • Bestimmung von Flüssigkeitsständen
  • Dekantieren
  • Zentrifugieren
  • Matrix-Aufstockung
  • dSPE cleanup

Zusätzliche Vorteile des AutoMate-Q40:

  • Höhere Präzision und Reproduzierbarkeit bei der QuEChERS Methode
  • Höherer Probendurchsatz im Labor ohne zusätzliche Personalkosten
  • Weniger negative Auswirkungen auf die Umwelt durch weniger Chemikalieneinsatz
  • Verbesserte Arbeitssicherheit