Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns an: +49-7551-932696

Teledyne Leeman Labs Quecksilber-Analysatoren

Die Quecksilber-Analysengeräte von Teledyne CETAC Technologies und Teledyne Leeman Labs sind seit mehr als 20 Jahren weltweit bekannt und bewährt im Markt der Analysengeräte. Im Jahr 2015 wurden beide Bereiche nun zu einer Produktlinie vereinigt.

Die neue Familie der Teledyne Leeman Labs Quecksilber-Analysatoren umfasst damit hervorragende, robuste, zuverlässige, wartungsarme und sehr nachweisstarke Analysengeräte für flüssige und feste Proben mit den Messmethoden der Atomabsorption (AAS) und der Atomfluoreszenz (AFS).

Quicktrace M7600 Quecksilber-Analysesystem

Die Quecksilber-Analytik ist in den meisten Laboratorien nach wie vor eine Einzelelement-Methode, die mit speziellen Systemen z.B. nach der Methode der Kaltdampftechnik (CV) mittels Atomabsorption (AAS) oder Atomfluoreszenz (AFS) durchgeführt wird.

Mit dem Quicktrace M7600 steht ein System für die anspruchsvolle Routineanalytik zur Verfügung. Das QuickTrace M7600 deckt den Bereich bis in den unteren ppb Bereich ab, wie z.B. in der Wasseranalytik.

Einige der besonderen Leistungsmerkmale des M-7600 sind:

  • Kaltdampftechnik nach dem „Continous-Flow“-Prinzip (Ar oder N2-Betrieb, ohne Ventile)
  • Patentierter Gas-/Flüssig-Separator
  • Beste Nachweisgrenze für ein AAS-System (ohne Anreicherung): IDL < 0.5ng/l
  • Großer linearer Arbeitsbereich bis 500µg/l (ohne Verdünnung)
  • Sehr robust mit hervorragendem Auswaschverhalten und sehr guter Langzeitstabilität
  • Konformität mit vielen U.S.-EPA und europäischen Normen
  • Direkte Ethernet-Anbindung an ein LIMS-System möglich

Broschüre M7600 als pdf laden

Quicktrace M8000 Quecksilber-Analysator mit Atomfluoreszenz-Detektor

Sie müssen aber noch empfindlicher messen und nach der Methode der Atomfluoreszenz  arbeiten?

Teledyne Leeman Labs bietet mit dem M8000 QuickTrace Quecksilbersystem mit Atom-Fluoreszenz-Detektor ein sehr nachweisstarkes Analysensystem an. Basierend auf der bewährten Technologie des M7500 Systems wurde ein System mit verbesserten Nachweisgrenzen und exzellenter Reproduzierbarkeit der Messwerte geschaffen.

Es bietet die Möglichkeit, ohne Umbau oder Geräteanpassung nur über eine einfache Aktivierung in der Software zu entscheiden, ob Sie ohne oder mit Anreicherung über eine oder zwei Goldfallen arbeiten wollen. Um Zeit zu sparen, können Sie auch auf die Anreicherung verzichten und nur die Nachweisstärke der Atomfluoreszenz nutzen.

Das Gerät zeichnet sich durch die folgenden Features aus:

  • Sub-ppt Nachweisgrenzen
  • Hoher Probendurchsatz
  • Integrierter Autosampler
  • Patent. Gas-Liquid Separator
  • Zwei-Strahl-Optik
  • Optional: Auto-Diluter
  • Optional: integrierte Staubschutzhaube ENC 500

Broschüre M8000 als pdf laden

Hydra II Quecksilber-Analysator mit Atomabsorptions-Detektion

Das Hydra IIAA Quecksilber-Analysesystem arbeitet nach der Kaltdampf-Atomabsorptions-Methode (CVAA, Cold Vapor Atomic Absorption) und bietet die notwendige Leistungsfähigkeit, um den gestiegenen Anforderungen an die Leistungsdaten als auch dem Wunsch im Labor nach mehr Effizienz gerecht zu werden.

Das System liefert eine Nachweisgrenze von 5.0ng/l, besitzt eine außergewöhnliche Robustheit und over-range Sicherheit und genügt auf jeden Fall den strengsten QC-Anforderungen.

Durch den integrierten Autosampler mit hoher Kapazität und einem extragroßen CCV/CCB- Behälter kann das System längere Zeiten unbeaufsichtigt betrieben werden.

Das Hydra IIAA Quecksilber Analysegerät bietet:

  • Sehr niedrige Nachweisgrenzen (5ng/l)
  • Dynamischer Bereich von ng/l bis mg/l
  • Einzigartiger Over-Range Schutz
  • Weniger Bedarf, Verdünnungen anzusetzen
  • Intelligentes Spülen um die Messzeit zu verkürzen
  • Analyse von schwierigen/schäumenden Proben
  • Gas/Flüssigkeits-Separator der 3. Generation
  • Sehr gute Langzeitstabilität
  • Hohe Produktivität
  • Autosampler mit hoher Kapazität von 180 Proben
  • Erweiterungsmöglichkeit auf 270 Proben
  • Große CCV / CCB-Vorratsbehälter
  • Erinnerungsfunktion für die vorbeugende Wartung
  • On-line Audio/Visual Support übers Internet

Broschüre Hydra II als pdf laden