Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns an: +49-7551-932696

Savillex DST 1000 / DST 4000

Savillex DST 1000 / DST 4000 Subboiling Destillationssystem

Das DST 1000 / DST 4000 System ist eine Subboiling-Destillationsapparatur für die Herstellung oder Aufreinigung von hochreinen Säuren im eigenen Labor, z.B. in der Geologie, Mineralogie, Photovoltaik-Forschung.

Da immer mehr Labore die ICP-MS für die Schwermetallanalyse nutzen, ist die Nachfrage nach hochreinen Säuren (Anforderungen für ICP-MS Reagenzien <10 ppt) beträchtlich angestiegen. Gleichzeitig werden die Kosten für Laborverbrauchsmaterialien immer strenger überwacht. Als Folge stellen mehr und mehr Anwender ihre eigenen Säuren mit einer Reinheit von <10 ppt durch Aufreinigung aus kostengünstigeren Säuren mit höheren Spurenmetall-Gehalten (1ppb) her.

Die einfachste und kosteneffektivste Möglichkeit dies durchzuführen ist mit einem Savillex DST 1000 Acid Purification System.

Das in der Anwendung sehr einfache DST 1000 ist ein kompaktes System, das in jeden Abzug passt und kein Kühlwasser benötigt. Das DST 1000 arbeitet unbeaufsichtigt und stellt 500 ml hochreine HNO3, HCl oder HF (oder Wasser) in ungefähr 12 Stunden her. Die DST 1000 amortisiert sich bereits innerhalb von Monaten oder sogar Wochen. Im Gegensatz zu kommerziell erhältlichen hochreinen Säuren, die bei jedem Öffnen des Behälters potentiell der Kontaminationsgefahr ausgesetzt sind, liefert die DST 1000 einen kontinuierlichen Vorrat mit hoher Reinheit, der für die anspruchsvollsten ICP-MS Anwendungen geeignet ist.

Die neue DST 4000 Apparatur ist gedacht für den Bedarf von größeren Mengen an durch Subboiling-Destillation gereinigten Säuren. Ein 4 l Vorratsbehälter und zwei 2 L Sammelbehälter liefern ca. 85 ml/h gereinigte Säure und damit einen fast zweimal so großen Durchsatz wir die DST 1000. Zusätzliche Features wie ein eingebauter Flüssigkeitsstand-Sensor und eine automatische Endabschaltung erlauben einen weitgehend automatisierten Betrieb.

Broschüre DST 4000 als pdf herunterladen

Funktionsprinzip und Aufbau

Säureaufreinigung nutzt den Prozess der Sub-Boiling Destillation. Da die Säure nie bis zum Siedepunkt erhitzt wird, kocht die aufzureinigende Flüssigkeit nicht und somit kommt es weder zu Blasenbildung noch zu Siedeverzügen.

Hochreiner Säuredampf entsteht, während gleichzeitig metallische Verunreinigungen der Säure im flüssigen Säurevorrat zurückbleiben.

 

Upgrade Kit für ältere DST 1000 Modelle verfügbar

Für ältere DST 1000 System ist ein Nachrüstsatz verfügbar, der das System mit wenigen Handgriffen für die neue verinfachte Bedienung nachrüstet. Statt des gerade in Abzugseinheiten im Labor manchmal schwer zu erreichenden Trichters für die Befüllung wird dieser durch ein vor dem System angebrachtes Füllrohr mit integrierter Volumenanzeige ersetzt und ausserdem für einen besseren Druckausgleich ein größerer Memebranfilter angebracht. Der Umbau erfodert nur wenige Minuten und kann vom Anwender ohne Unterstützung durch einen Servicetechniker durchgeführt werden.

Die ausführliche Umbauanleitung können sie hier als pdf-Datei herunterladen.